Tagesseminar - Achtsamkeit in der Natur finden

Ein Tagesseminar: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Sie möchten in Ihrem Leben Stress besser bewältigen lernen und zu mehr Gelassenheit gelangen? Von Achtsamkeit zur Stressbewältigung haben Sie schon viel Positives gehört. Haben Sie auch Lust einmal auszuprobieren, ob es auch Ihnen helfen kann? Gelassener und zufriedener zu sein, im Alltag und Berufsleben auch dann, wenn es hektisch ist und es scheint, als gäbe es kaum Momente der Ruhe und zum Luft holen – das wäre ein gutes Ziel?


Bei diesem eintägigen Seminar geht es um mehr Achtsamkeit im Alltag und Berufsleben. Hier erlernen Sie wie Sie mit mehr Bewusstsein und einer verbesserten Wahrnehmung Ihr Stressempfinden verändern können.

Achtsamkeitstraining

An diesem Tag werden gemeinsam verschiedene Übungen durchgeführt, die Ihnen neue Aspekte aufzeigen und in Zukunft in Ihr Leben integrieren können. Ziel ist es zu erkennen, dass insbesondere die kleinen Dinge das Glück im Leben ausmachen. Zufriedenheit und kleine Glücksmomente sind die Basis für ein ausgeglichenes Leben, in dem Sie den Stress bewältigen können und nach akutem Stress auch wieder sehr gut in die Regenerationsphase finden. Für ein Leben in Gesundheit ist Stressreduktion sehr wichtig.

Im Alltag achtsamer sein

Erfahren Sie warum es so wichtig ist sich auf Lösungen und nicht auf Probleme zu konzentrieren. Lernen Sie verschiedene Möglichkeiten, um das Gedankenkarussel für gewisse Momente anzuhalten. Lernen Sie was Achtsamkeit ausmacht und wie Sie in Ihrem Alltag achtsamer werden. 
Die kleinen Dinge im Leben sind es, die das Leben lebenswert machen und häufig haben wir verlernt sie wahrzunehmen. Nehmen wir uns und unsere Sinne wieder bewusst wahr, können wir auch wieder genießen und die Wunder der Natur entdecken. Die Fähigkeit zu erlangen sich auch im Trubel der allgemeinen Betriebsamkeit Inseln zu schaffen, die für einen Ausgleich von Anspannung und Entspannung wichtig sind. Als sogenannten Inseln der Ruhe und Energie sind diese für Ihre Regeneration von großer Bedeutung.

Achtsamkeit ist eine gute Methode zur Stressbewältigung

Achtsamkeit bedeutet z.B. auch bewusste Wahrnehmung. Wer sich an kleinen Dingen erfreuen und das Leben genießen kann, ist auch in Stresssituationen gelassener und findet dadurch auch eher eine Bewältigungsmöglichkeit. Daher ist das Achtsamkeitstraining sehr gute Möglichkeit zur Stressbewältigung.

Grundlagen der Achtsamkeit

·         Körperwahrnehmung - die Achtsamkeit auf den Körper

·         Gefühle und Empfindungen betrachten und erläutern

·         Achtsamkeit auf den Geist/Seele

 

Die Gedanken und ihre Kraft

·         Unbewusstes und bewusstes Handeln

·         Die Spiegelneuronen und wie unser Gehirn die Dinge wahrnimmt

·         Gemeinsames Reflektieren, was Ihnen Energie raubt und Ihr Gehirn und Denkvermögen blockiert

 

Achtsamkeit auf den Atem ist eine einfache und hocheffektive Methode zur Zentrierung und Konzentration. Nach ein wenig Übung reicht es in stressigen Zeiten sich für kurze Zeit auf den Atem zu fokussieren, um wieder mehr Gelassenheit zu erlangen und klar zu denken. 

·         Atmung und Atem-Gewahrsein

·         Atem beobachten

·         Atem fließen lassen

 

Alte Gewohnheiten erkennen, sich verdeutlichen und loslassen

·         Bevor man etwas verändern kann, muss man erfahren was uns bisher blockiert hat und wo alte Gewohnheiten nicht mehr von Vorteil sind, damit wir diese nun verabschieden können.

 

Lernen Sie unterschiedliche Übungen kennen so, dass Sie für sich die geeignete auswählen und sofort in Ihrem Leben umsetzen.

·         Techniken der Achtsamkeit

·         Meditationen für Achtsamkeit

·         Achtsamkeit im Alltag: Methoden und Übungen

 

In Gruppen- / Einzelarbeiten können bestimmte Themenbereiche verdeutlicht werden und ermöglichen ein individuelles Wahrnehmen und Reflektieren der Teilnehmer.

Positive Wirkung von Achtsamkeit

Wie die Wirkung von Achtsamkeit auf die Gesundheit zustande kommt ist nicht ganz klar, aber es ist klar, dass sie positive Auswirkungen hat. Eine Theorie führt die Wirkungsweise von Achtsamkeit auf die drei Komponenten Intention, Aufmerksamkeit und Haltung zurück. 

Die Intention beschreibt das Wissen warum man Achtsamkeit übt. Mit Hilfe einer Studie (von Shapiro) konnte gezeigt werden, dass die Intention, mit der man Achtsamkeitsmeditation praktiziert, erhebliche Auswirkungen auf das Resultat der Praxis hat. Meditierende, mit der Absicht Stress abzubauen, können mit dieser Praxis Stress abbauen; Meditierende, deren Intention es ist mehr Mitgefühl zu entwickeln, können mit Hilfe dieser Praxis Mitgefühl entwickeln.

Der Begriff der Aufmerksamkeit beschreibt die Fähigkeit, von Moment zu Moment seine inneren und äußeren Erfahrungen beobachten zu können. Diese Befähigung wird von vielen Psychologen als wichtige Voraussetzung gesehen und stellt das Kernstück der Achtsamkeit dar. Ob man mit einer kritischen Haltung Achtsamkeit übt oder mit einer offenen und freundlichen hat auch Einfluss auf das Ergebnis. Mit einer offenen Herangehensweise kann Akzeptanz, Gelassenheit und Gleichmut entwickelt werden.

Durch Achtsamkeit kann man eine Neubewertung erreichen und die Fähigkeit sich von seinen Gedanken zu distanzieren und sich von ihnen nicht mehr so sehr „in Grübeleien verwickeln“ zu lassen. Die besten Voraussetzungen, um Stress abzubauen und so zufriedener sowie ausgeglichener durchs Leben zu gehen.

Zusätzliche Informationen

Tagesseminar mit hohem Selbsterfahrungsanteil für Geübte und Ungeübte.

 

Termin: Freitag, 15.06.2018

Zeit: 10.00 – 17.00 Uhr

Teilnehmer: max. 6 (min. 3 Teilnehmer)

Voraussetzungen: Körperliche und geistige Gesundheit

Seminarort: Treffpunkt Naturheilpraxis Grobusch; Wanderung im köllnischen Wald

Kosten: 100,00 € 

Anmeldung: Naturheilpraxis Grobusch, Telefon: 02041/7777970 oder Email: Hp.Grobusch@gmx.de

Die Kosten für eine Unterkunft sind nicht im Seminarpreis enthalten.